Sonnenzeiger Platzgestaltung, Scheidegg

Eine begehbare Sonnenuhr fĂĽr einen der sonnenreichsten Orte Deutschlands.

2008


Scheidegg liegt in der sonnenreichsten Region Deutschlands - im Jahr 2007 hat es die Auszeichnung des sonnenreichsten Ortes Deutschands erhalten. Die Daten für das Ranking liefern Messgeräte für die Sonnenscheindauer und für die Globalstrahlung. Die Messgeräte befanden sich ursprünglich am Höhenweg, wurden zwischenzeitlich verlegt und sollen nun wieder am Höhenweg installiert werden. Mit dem Zurückverlegen der Messgeräte soll eine Station eingerichtet werden, die zugleich Attraktion für die vielen Spaziergänger auf dem Höhenweg ist. Die neue bauliche Gestaltung des Messortes, sowie Informationstafeln machen dabei den Sonnenreichtum und die hervorragende klimatische Bedingungen bewusst.
Die Idee ist das Thema und die Technik der Sonnenmessung in einer ansprechenden Form den Leuten zu präsentieren und sie dadurch zu informieren. Am Eingang zum Höhenweg liegt ein relativ ebener Platz. Dieser Ort eignet sich zum Einen für den "Sonnenzeiger", zum Anderen kann hier der Ort auch als Torsituation, als Eingang zum Höhenweg gestaltet werden. In Form einer begehbaren Sonnenuhr wird das Wissen erlebbar und das Bauwerk zum Lernobjekt. Die Architektur verbindet die Wissenschaft mit der Natur des Ortes und Kunst mit Technik.

Entwurfsplanung: mayr baldauf